Online
Nur 0,003 % dieser Ladestationen im Kontext  Elektrofahrzeuge in Großbritannien sind c/o behinderte Fahrzeugführer durchlässig

Nur 0,003 % dieser Ladestationen im Kontext Elektrofahrzeuge in Großbritannien sind c/o behinderte Fahrzeugführer durchlässig

Die neueste Wissenschaft des britischen Forschungsinstituts zwischen behinderte Kunde (RiDC) hat verschiedene extrem beunruhigende Ergebnisse zutage gebracht: Nur 0,003% der Ladestationen im ganzen Bundesland sind zusammen mit behinderte Fahrer durchdringbar.

Laut dem britischen Gleichstellungsgesetz von Seiten 2010 ist es unautorisiert, Volk via Behinderungen zu benachteiligen. Das Mangel einer inklusiven Ladeinfrastruktur bedeutet hingegen, vorausgesetzt die 14 Mio. Volk über Behinderungen des Landes möglicherweise hinauf jener Route bleiben.

Um dieses schwere Frage anzugehen, kündigte Verkehrsministerin Rachel Maclean im Juno an, sofern die Herrscherstuhl per dieser nationalen Behindertenhilfe Motability mehr noch dem British Standards Institute (BSI) zusammenarbeitet, um Zugänglichkeitsstandards zusammen mit EV-Ladestationen in vergleichsweise Großbritannien zu entwickeln.

Möchten Sie die Ambiente jener TNW Conference am Laufen befestigen?
Tickets im Rahmen TNW2022 sind ab sogleich zugänglich

Diese Standards werden jener Branche eine Orientierungshilfe schenken überdies Fahrern eine neue klare Begrenzung seitens „vollständig zugänglichen“, „weitgehend zugänglichen“ non…Nicht zugänglichen“ öffentlichen Ladestationen wohnhaft bei Elektrofahrzeuge an die Pranke verschenken.

Die Implementierung der Standards ist trotzdem so gut wie ein Anno weit (welche sollen bis warme Jahreszeit 2022) eingeführt werden, darüber hinaus selbst wenn ebendiese anrücken, gibt es vor … Keinen regulatorischen Rahmen, um sicherzustellen, vorausgesetzt die zugänglichen Ladegeräte in dieser erforderlichen Zahl installiert werden.

Wohltätigkeitsorganisationen noch dazu Organisationen reden Bestürzung
Automobil Express sprach mit Wohltätigkeits- und Mobilitätsorganisationen, die leer ernsthafte Zwiespalt äußerten und ein düsteres Zeichnung des aktuellen Zustands von Seiten EV-Ladegeräten zeichneten.

Schall Fazilet Hadi, Leiterin der Politik zwischen Disability Rights UK:

„Ladepunkte sollten im Zusammenhang Rollstuhlfahrer, Personen qua Fingerfertigkeitsproblemen obendrein Personen unter Einsatz von Sinnesbehinderungen porös sein. […] Die Herrschersitz muss inständig Maßnahmen ergreifen, um zu verzögern, dass Tausende von unzugänglichen Ladepunkten installiert werden. Die Bedürfnisse von Seiten behinderten Fahrern zu vernachlässigen, ist allgemein gültig erschreckend. Es dreht die Zeitmesser zurück.”

Die Wohltätigkeitsorganisation ist gleichfalls besorgt , vorausgesetzt dies öffentliche Ladenetz des Vereinigten Königreichs zuzüglich angemessene gesetzgebende Gewalt in den Händen kommerzieller Organisationen bleibt.

Darüber gen bemerkte Graham Footer, Vorstandsvorsitzender seitens Disabled Motoring UK, dass es reichhaltig Zahlungsmittel schmecken wird, die Situation von jetzt an zu beheben, sowie die Königsstuhl un… Schnell handelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.